Welche Studiengänge sind nicht empfehlenswert?

16.06.2015 13:22

Wer Hochschul-Absolventen fragt, ob sie „ihr“ Studienfach nochmal wählen würden, bekommt laut einer aktuellen Umfrage je nach Studiengang deutliche Antworten. Von 860 Befragten antworteten 26,7 %, dass Germanistik ein Studienfach ist, das sich nicht lohnt. Mit 18,4 % folgten die Erziehungswissenschaften und 14,1 % der Teilnehmer würden Betriebswirtschaftslehre nicht empfehlen. Von Rechtswissenschaften rieten 9,2 % ab und 6,5 % halten Psychologie für nicht lohnenswert. Zu den weiteren Studiengängen, die im Nachhinein nicht zu empfehlen sind, gehören Informatik, Maschinenbau, Volkswirtschaftslehre, Medizin und Wirtschaftswissenschaften.

Möglicherweise zeigt sich hier erneut, dass allgemein gehaltene Studiengänge eher der Vergangenheit angehören und die Entwicklung deutlich in Richtung spezialisierter Studiengänge (z. B. Sportmanagement statt Betriebswirtschaft/Volkswirtschaft) geht.

Weitere Informationen:
http://www.gehalt.de/news/Ergebnis-unserer-Umfrage-30-Prozent-der-Deutschen-raten-vom-Germanistikstudium-ab