Spannender Praxisbericht über BGM bei Rolls Royce

06.09.2016 14:50

Der Begriff Ergonomie beschreibt „die Anpassung des Arbeitsplatzes an den Menschen“. In einem umfangreichen Artikel in der Fachzeitschrift TheraBIZ erfährt man praxisnah, wie Physiotherapeutin Claudia Formella das im Maßnahmen-Programm OUFit mit zusammen mit ihrer Kooperationspartnerin Anna Gasse konzipiert und durchgeführt hat...

Bei OUFit versteht man unter einer ganzheitlichen Ergonomie einerseits die Betrachtung des Menschen mit der eingenommenen Körperhaltung am Arbeitsplatz und andererseits die arbeitsbedingten Umgebungsbedingungen, die auf Körper und Geist einwirken. Um beide Bereiche optimal abdecken zu können, arbeitet das Unternehmen „Anna Gasse Ihr Gesundheitsmanagement“ mit der Physiotherapeutin Claudia Formella Hand in Hand.

Während die Physiotherapeutin beispielsweise die Körperhaltung der Mitarbeiter unter die Lupe nahm, war Anna Gasse als studierte Gesundheitsmanagerin wiederum für die Bewertung der Rahmenbindungen vor Ort zuständig. Denn in der Praxis ist Ergonomie weit mehr als ein bestmöglich eingestellter Bürostuhl. Vielmehr sollten alle physischen und psychischen Rahmenbedingungen, die am Arbeitsplatz Einfluss auf den jeweiligen Mitarbeiter nehmen, miteinbezogen werden.

Den kompletten Praxisbericht gibt es hier:

https://www.thera-biz.com/ergonomie-coaching-10372