Vorsätze über Vorsätze

04.01.2016 08:00

Auch für das neue Jahr haben sich die Deutschen wieder viel vorgenommen, vor allem weniger Stress und mehr Bewegung. Laut einer aktuellen Umfrage der DAK wünscht sich die Mehrheit der Bevölkerung für 2016 weniger Stress. Mit 62 Prozent (2015 waren es noch 57 Prozent) steht der Stressabbau ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze. Dicht gefolgt von der Stressreduktion steht der Wunsch nach mehr Zeit für Familie und Freunde (61 Prozent). 59 Prozent der Befragten wollen sich im neuen Jahr mehr bewegen.

An zu hoch gesteckten Ziele scheitert man schnell...
Oft halten gute Vorsätze nicht lange. Laut DAK-Umfrage zieht sie nur jeder Zweite auch konsequent durch. Helfen kann es hierbei, sich nur realistische Ziele zu setzen, die man dann auch verwirklichen kann. Das motiviere und erhöhe die Chancen erheblich, auch auf längere Sicht durchzuhalten.

Weitere Infos:
https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/was-sich-die-deutschen-2016-wuenschen-7812/